BME-Region Bergisch Land

Resignation ist die falsche Strategie

Auf der einen Seite sind die Auftragsbücher bei vielen Firmen voll. Auf der anderen Seite schaffen es die meisten jedoch nicht, die Materialien zu beschaffen, die für diese Aufträge benötigt werden. Gefühlt befinden wir uns also in einem Wirtschafts­­aufschwung, wissen gleichzeitig jedoch nicht, ob dieser anhält – und ob alle unsere Lieferanten dies finanziell überleben werden. Zudem sind die Einkaufs­abteilungen zurzeit fast ausschließlich mit Liefer­engpässen und Preiserhöhungen beschäftigt und haben nahezu keine Zeit für strategische Aufgaben. Diese sind jedoch wichtig – zum einen, um die aktuellen Herausforderungen zu meistern, zum anderen, um in Zukunft besser auf solche Situationen reagieren zu können.

In diesem Vortrag diskutieren wir, wie Sie mit Lieferengpässen und Preiserhöhungen umgehen können und wie man es schafft, künftig besser gewappnet zu sein.

  • Die aktuelle Situation, ihre Gründe und Herausforderungen
  • Umgang mit Lieferengpässen und Preiserhöhungen
  • Mögliche Anzeichen für bevorstehende Insolvenzen
  • Aufbau eines Risikomanagements


Hans Boot

ist Einkaufsexperte mit langjähriger Erfahrung in der Industrie, zuletzt als Chief Procurement Officer bei Altenloh, Brinck & Co. in Ennepetal. Heute berät und unterstützt er als Interim Manager, Principal und Partner der Unternehmens­beratung Durch Denken Vorne Consult Unternehmen bei der Optimierung ihrer Einkaufsprozesse.


Technische Voraussetzungen

Wir führen diesen Termin als Online-Veranstaltung mit dem Videotool GoToMeeting durch. Für die Teilnahme benötigen Sie einen Computer mit Internetverbindung, einen Lautsprecher und ein Mikrofon bzw. ein Headset sowie ggf. eine Webcam. Details zum Zugang erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung.

Informationen

Weiterempfehlen