BME-Region Bergisch Land

Status quo · Benchmark · Best Practice

Digitalisierung, Einkauf 4.0., 3D-Druck! Diese Begriffsauflistung beschreibt zu Recht einige der Themen, mit denen sich der moderne Einkauf heute beschäftigen muss, um die Zukunft aktiv zu gestalten. Häufig wird im Rahmen der Diskussion um die Einkaufsthemen der Zukunft jedoch vergessen, dass es ebenso notwendig ist, bewährte Methoden und Basics des Einkaufs weiter zu professionalisieren.

Eine dieser Basics ist das Warengruppenmanagement. Begriffe wie Ausgabenanalyse, Bedarfsanalyse, Markt- und Anbieteranalyse etc. sind zwar häufig bekannt. Ebenso erarbeiten viele Firmen eine Warengruppenstrategie. Doch werden die verschiedenen Bausteine des Warengruppenmanagements in der täglichen Praxis noch immer höchst unterschiedlich gelebt.

Lorenz Kleinert und Michael Pasckert von der Unternehmensberatung amc Group diskutieren mit dem heutigen Vortrag den Status quo, die Ziele und die Umsetzung eines modernen Warengruppenmanagements:

  • Erläuterung und Nutzen des Warengruppenmanagements

  • Interaktive, anonymisierte und online-gestützte Bestimmung des Prozessreifegrades im Warengruppenmanagement der Teilnehmer

  • Benchmark des Warengruppenmanagements anhand des 360°-Zukunftschecks von amc

  • Vorstellung von Best-Practice-Methoden im Warengruppenmanagement.


Lorenz Kleinert / Michael Pasckert

sind erfahrene und langjährige Projektleiter der Unternehmensberatung amc Group aus Bonn. Die amc Group optimiert seit 16 Jahren den Einkauf und die Supply Chain von Unternehmen. Mit ihrem zielgerichteten, ganzheitlichen Ansatz stellt die amc Group Menschen, Prozesse, Digitalisierung, Methoden und Organisation in den Mittelpunkt – als Grundlage für den Erfolg. Ziel ist es, den Wertbeitrag des Einkaufs zum Unternehmenserfolg messbar und nachhaltig zu steigern.


Informationen

Downloads

Weiterempfehlen